Impulse-Praxis und Homepage in neuem Gewand

Im Juli 2012 konnte Jutta Schauen nach Umbau- und Sanierungsmaßnahmen ihre Praxis aus dem Altbau Hilderserstr. 5 in den Anbau umsiedeln. Jetzt kann der Klient auf dem Hof parken und unmittelbar in den Praxisraum eintreten, der jetzt gut beheizt und entlüftet seiner Bestimmung zugeführt werden konnte. Es gibt genügend Raum und eine wohlige Atmosphäre, wie sie in der provisorischen Praxis nicht herzustellen war.

Nach wie vor bietet Jutta Schauen psychotherapeutische Gespräche, Reiki-Behandlungen, wie auch Einstimmung in alle Reiki-Grade an. Der Klient kann beide Angebote zusammen oder getrennt zu vernünftigen Preisen buchen. Quantenheilung, Heilpunkte-Anwendung nach Maria Niemann und Familienaufstellungen komplettieren die Palette. Nähere Auskunft gibt die ebenfalls neu gestaltete Homepage; www.reiki-impulse.de. Hier werden künftig auch Neuigkeiten in allen Bereichen angekündigt werden, wie der Besuch der Heilpraktikerin Maria Niemann aus Wiesbaden vom 21. bis mindestens 24.09. 2012, bei dem sie bei interessierten Patienten Behandlungen mit Heilpunkten ihrer bekannten Niemann-Methode durchführt.

Außerdem bietet Jutta Schauen weiterhin Schulungen für Angehörige von Alzheimer-Patienten und ganzheitliches Gedächtnistraining an, was in Einzelfällen sogar von der Krankenkasse übernommen
wird.

Tiergestützte Arbeit kann weiterhin mit den beiden Therapie-Eseln Anton und Walter angeboten werden. Die Esel stehen jetzt im nahe gelegenen Fladungen bei Familie Kronester, wo sie sich auf die ersten Besucher freuen. Von dort aus kann man sie auch zu Wanderungen einsetzen. Alt Bewährtes in frischen, neuen Gewand.

Ihre Heilpraktikerin und Psychotherapeutin Jutta Schauen aus Hilders bei Fulda

Post Tagged with ,

Kommentare sind geschlossen.